Navigation

„Gebetswoche für die Einheit der Christen“

Logo „Gebetswoche für die Einheit der Christen“

Gemeinsam für die Ökumene beten

„Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen“ (Joh 15,5-9) Unter diesem Motto findet vom 18. bis 25. Januar 2021 eine „Gebetswoche für die Einheit der Christen“ statt.

Die Gebetswoche ist eine internationale christlich-ökumenische kirchliche Feier. Ihre Ursprünge liegen mehr als 100 Jahre zurück. Die diesjährigen Materialien sind inspiriert vom kontemplativen Gemeinschaftsleben der Schwestern von Grandchamp in der Schweiz.

Der Ökumene-Kreis und das Taizé-Team Heiderhof laden alle Interessierten dazu ein, sich in dieser Woche bewusst mit der Ökumene im Sinne einer Versöhnung der christlichen Konfessionen und der Versöhnung unter den vielfältigen Konfliktpartnern auf der ganzen Welt zu beschäftigen und für die Liebe unter den Menschen zu beten und aktiv zu werden.

Die täglichen Gebete und Meditationen sind im Internet zu finden unter

Link zu www.oekumene-ack.de ...

Am Freitag, 22. Januar findet dazu ein besonderer Gottesdienst um 18 Uhr in der Kirche Frieden Christi statt.


Bild: © ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland), in: pfarrbriefservice.de