Navigation

Faire Arbeit. Würde. Helfen.

Adveniat-Weihnachtsaktion 2017

Informationen aus erster Hand über die Arbeit von Adveniat und über ein von Adveniat unterstütztes Projekt geben Veranstaltungen des Sachausschusses Eine Welt St. Martin und Severin und des Weltladens Heiderhof am Freitag, 24. November und Samstag, 25. November 2017.

Padre Arturo Estrada ist ein Kämpfer für faire Arbeitsbedingungen und würdevolles Leben. Als Mittler zwischen Weltmarkt und indigenen Bauern leitet der Jesuit ein Projekt mit indigenen Kaffeebauern im Süden Mexikos, das diesen lange Zeit Ausgegrenzten die Möglichkeit gibt, ihre Erzeugnisse auf dem fairen Weltmarkt zu vermarkten und so ihre Lebensverhältnisse und die ihrer Kinder nachhaltig zu verbessern. Wie in allen Adveniat-Projekten stellt Padre Arturo die Menschen in den Mittel-punkt der Arbeitswelt. „Wie schaffen wir es, dass in der Arbeitswelt der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht das Kapital?“ Diese Frage treibt den Pater um.

 

Wen diese Frage auch umtreibt, wer mehr über den Pater erfahren und mit ihm ins Gespräch kommen will erhält Antworten bei diesen Veranstaltungen:

Freitag, 24. November 2017

  • 15.30 – 17.00 Uhr im Weltladen Heiderhof Gespräch / Präsentation „Die Chancen des Fairen Handels für eine nachhaltige Entwicklung und für partnerschaftliche Beziehungen zwischen Produzenten und Verbrauchern“
  • 18.00 Uhr in der Kirche Frieden Christi Heiderhof, Gottesdienst „Faire Arbeit. Würde. Helfen – Der Mensch als Ebenbild Gottes und als Schöpfer“
  • 19.30 – 21.00 Uhr im Weltladen Heiderhof, Vortrag/ Gespräch: „ADVENIAT – ein verlässlicher Partner der armen Kirchen in Lateinamerika“

Samstag, 25. November 2017

09.30 – 11.00 Uhr im Weltladen Heiderhof, Faires Frühstück „Weil‘s gut ist und gut schmeckt und gut(es) tut“

 

„Wer den Menschen die Arbeit wegnimmt, begeht eine schwere Sünde.“ Papst Franziskus

Sie schuften als Hausbedienstete, Straßenhändlerinnen und Tagelöhner. Vielen Frauen und Männern werden in Lateinamerika und der Karibik nach wie vor menschenwürdige Arbeitsbedingungen und faire Löhne verweigert. Deshalb lautet das Motto der Adveniat-Weihnachtsaktion 2017: Faire Arbeit. Würde. Helfen.

Mehr Informationen darüber finden Sie unter:

Link zu www.adveniat.de ...