Navigation

„Wir feiern ein Fest der Freude“

Familienfest im Südviertel

Am Sonntag, den 9. Juli 2017 feierte das Südviertel zum dritten Mal ein großes Familienfest. Um 11.15 Uhr fand in St. Albertus Magnus eine Familienmesse statt, die gemeinsam von Pastor Wolfgang Picken und Pfarrvikar Jozef Pieniazek und dem Kinderchor von Organistin Frau Grazia Pizzuto gestaltet wurde.

Gleichzeitig fiel mit diesem Gottesdienst der Startschuss für den Festreigen rund um das 50 -jährige Bestehen der Kirche St. Albertus Magnus. „50 Jahre ist für ein Kirchengebäude nicht alt, aber die Leute bei uns feiern gerne groß“, erklärte Pfarrvikar Pieniazek mit einem Augenzwinkern.

Zu der Figur des Albertus Magnus hatte sich Pastor Picken etwas Besonderes einfallen lassen: „In dem Namen steckt Großes und das hat mit jedem einzelnen von uns zu tun“, erläuterte Pastor Picken in seiner Predigt. Er freute sich besonders über die Gelegenheit bei der Einführung vier neuer Messdiener dabei sein zu dürfen.

Nach dem Gottesdienst begann das Familienfest, mit Hot-Dogs, Kaffee, Kuchen und buntem Kinderprogramm. Liebevoll organisiert von den verschiedenen Kindergärten des Südviertels, dem Familienzentrum, der Bücherei Albertus Magnus, den Kokis, dem Pastoralteam und vielen ehrenamtlichen Helfern.

Zahlreiche Aktionen wie Kinderschminken, Basteln, ein großes „Vier- Gewinnt- Turnier“ sowie ein Zauberer erwarteten die Kinder. Pater Samuel, der ab Herbst in eine neue Gemeinde nach Wuppertal versetzt wird, spielte begeistert mit kleinen und großen Gegner Fußball auf der Klosterwiese der Franziskaner.

Die Großen durften derweil bei Kaffee und Kuchen entspannen. Zum Abschluss des Festes hatte Pfarrvikar Jozef mit seiner Gitarre einen Auftritt. Zum gemeinsamen Singen wurden alle Stimmen gebraucht.

Für den Heimweg gab es noch ein Eis für die Kinder.Ein schönes Fest war gelungen.

Danke an alle die fleißigen Helfer.